Über Dr. Thomas Kurscheid

Prof. Dr. med. Thomas Kurscheid studierte Medizin in Köln, Budapest und London.

Aber auch später, während seiner Facharztausbildung, zog es ihn immer wieder ins Ausland und zu anderen Kulturen (Indien, Kolumbien), um seinen Behandlungshorizont zu erweitern.

1992 promovierte er über die „Nekrotisierende Enterokolitis“, eine Darmerkrankung bei Säuglingen, die mit einer falschen Ernährung zusammenhängt. Prof. Dr. Kurscheid ist Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Ernährungs- und Sportmediziner, außerdem Arzt für Naturheilverfahren.

Durch seine Tätigkeit auf der onkologischen Station der Universitätsklinik Köln reifte in ihm der Wunsch, sich mehr der Präventivmedizin zuzuwenden. Als einer der ersten studierte er daher den in Deutschland neu eingeführten Postgraduierten-Studiengang Gesundheitswissenschaften (Public Health) und schloss als jüngster fachärztlicher Absolvent das Studium mit dem Titel „Master of Public Health“ (MPH) 1996 ab.

Anschließend arbeitete Prof. Dr. Kurscheid drei Jahre wissenschaftlich am Institut für Gesundheitsökonomie und klinische Epidemiologie (IGKE) der Universität zu Köln, sowie für die internationale Gesundheitsökonomie der BASF Pharma.

Schwerpunkte seiner Arbeit waren die Adipositas und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sowie deren Vorbeugung.

Im Zentrum seiner Forschungen stand vor allem der Einfluss der Ernährung, Bewegung und anderer Verhaltensmuster auf die Gesundheit. Dieses Wissen vermittelte er bereits 1997 als Dozent des IGKE in Vorlesungen an die Studenten.

Es folgten vier Jahre im Gesundheitsmanagement der damals größten privaten Krankenversicherung (DKV), für die er den ersten humanitären Hilfeeinsatz einer Versicherung überhaupt im damaligen Kosovokrieg vor Ort leitete, durchführte und verfilmte.

Im Fokus standen die Versorgung der Flüchtlinge mit Nahrungsmitteln und der Abtransport von Mienenverletzten. Ab 2003 war er ärztlicher Geschäftsführer des u.a. von ihm und McKinsey für die DKV konzipierten ersten goMedus-Gesundheitszentrums in Köln.

2006 vergrößert er seine Praxis und verlegte sie in den Kölner Süden. Neben der Krankenbehandlung stehen vor allem die Gesundheitsvorsorge und die Behandlung von Adipositas im Mittelpunkt. Dazu arbeiten in seiner Praxis Psychologen, Internisten, Diätassistentinnen und Physiotherapeuten nach einem ganzheitlichen Ansatz zusammen.

 

Prof. Dr. Kurscheid ein gefragter Experte in TV und Radio

 

Parallel dazu entwickelte sich Prof. Dr. Thomas Kurscheid zu einem von den Medien gefragten Gesundheitsexperten bei den Themen Ernährung, Bewegung und Verhalten.

Bislang hatte er ca. 420 Fernsehauftritte in allen Fernsehsendern und mehrere eigene Sendungen.

Zudem schreibt er Bücher und wissenschaftliche, aber auch populärwissenschaftlichen Artikel (ca. 350).

In seinem 2012 gegründeten Institut führt er Studien rund um die Ernährung durch. Prof. Dr. Kurscheid hält Vorlesungen an mehreren Universitäten im In-und Ausland und ist Dozent an der Hochschule Fresenius in Köln.

Privat: Prof. Dr. Kurscheid war Vizelandesmeister im Rudern. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.